Luft- und Erdwärmepumpen

Indiviualität in jeder Situation

Das Modell Apes wurde von Grund auf konzipiert, um die ideale Heizung für jedes Zuhause zu sein. Mit beispielloser Performance, möglich gemacht durch praxiserprobte Komponenten, langjähriger Erfahrung und engem Kontakt zu führenden Herstellern, sticht sie mit Höchstleistung hervor. Warum ein Heizsystem so besonders sein darf? Weil es uns in unserem Zuhause und mit allen Sinnen umgibt.

 

Was ist Apes?

Apes ist das Heizsystem. Das Heizsystem umfasst alle Komponenten, die Wärme ins Zuhause bringen: also nicht nur der Verdichter, sondern auch die Ventilatoren der Luftwärme und die Kupferkollektoren der Erdwärme. Apes steht für Individualität, Zuverlässigkeit und Leistung. Standardgemäß werden in Apes nur markenbekannte Komponenten verbaut, um unseren Kunden auch in Zukunft ihre Unabhängigkeit zu garantieren.

 

 

 

 

Ein Heizsystem nach Maß

Es beginnt mit der Wärmequelle: abhängig von den Gegebenheiten kommt Luft- oder Erdwärme infrage.
Luftwärme bietet sich vor allem für Sanierungen oder in der Stadt an, denn sie ist kompakt und meist ohne bauliche Veränderungen installierbar.
Erdwärme wird vor allem in Neubauten mit Gartenfläche eingesetzt. Sie punktet mit höchster Effizienz und schmiegt sich unsichtbar ins Geschehen ein. Erde ist hierfür der kostenlose und ergiebige Wärmespeicher, auch im Winter. Mit Direkterdwärme-Systemen (auch Direktverdampfung genannt) werden die niedrigsten Betriebskosten aller heute bekannten Erdkollektorsysteme erzielt.

 

 

Auf Perfomance und Dynamik aus: Luftwärme

 

Formstabil und leicht

Der Ventilator ist die wichtigste Komponente der Luftwärmepumpe. Er verfügt über die Stabilität einer hochfesten Aluminiumlegierung auf der Innenseite, kombiniert mit der Leichtigkeit und uneingeschränkten Formbarkeit von Kunststoff auf der Außenseite. Dadurch ist das Strömungsverhalten besser, der Ventilator effizienter und leiser.

Bedarfgesteuerte Motoren

Permanentmagnetmotoren im Innenteil des Ventilators passen ihre Leistung selbständig an den Bedarf im Haushalt an: bei geringem Bedarf ist die Drehzahl im Minimalbereich, bei hohem Bedarf fährt er auf Höchstleistung hoch – und das stufenlos. Dadurch ist er noch leiser, langlebiger und effizienter.

 

 

Erdwärme

Erdwärme wird aus Kufperrohren gewonnen. Durch sie fließt das Kältemittel und gewinnt Energie aus dem Boden. Die nahtlos gezogenen Kupferrohre sind dünn, korrosionsbeständig und haben eine sehr hohe Wärmeleitfähigkeit. Ihre Lebensdauer gilt als nahezu unbegrenzt. Ein je 1 Meter tiefer und breiter sowie 80 meter langer Graben, in dem die Rohre verlegt werden, reicht zur Wärmegewinnung für ein Einfamilienhaus aus.

Unsichtbar und lautlos
In einer Tiefe von ca. 1 Meter werden die Kupferrohre im Garten verlegt und danach vergraben. Der Garten kann von nun an für Pflanzen und Flachwurzler ohne Vegetationseinbußen genutzt werden.

Höchste Effizienz
Weil die Durchschnittstemperatur des Bodens auch im Winter ausreicht, punktet Erdwärme vor allem zu dieser Zeit mit optimalen Leistungswerten.

 

Scroll-Verdichter

Der Scroll-Verdichter ist herkömmlichen Verdichtern in jeder Hinsicht überlegen. Durch seine Schneckenspiralen und seine einfache, kompakte Bauweise erreicht er höhere Betriebstemperaturen, mehr Effizienz und ist deutlich robuster. Die höhere Betriebstemperatur ist eine der Eigenschaften, die sich der Wasserspeicher zunutze macht: er kann das Wasser auf über über 70 °C erhitzen und so das Trinkwasser alleine aufbereiten.

Langlebigkeit
Weniger bewegliche Teile und eine sehr einfache Bauweise sorgen für mehr Langlebigkeit und einen Wegfall vieler nach längerem Betrieb sich oft entwickelnden Fehlerursachen. Durch die geringere rotierende Masse als bei herkömmlichen Verdichter entwickeln sich zudem geringere interne Reibungen. Der Vorteil: mehr Effizienz.

Sauggaskühlung
Zur Kühlung des Elektromotors wird das angesaugte Kältemittelgas eingesetzt. Der Motor bleibt so kühler, erreicht eine längere Lebensdauer und mehr Effizienz.

Robustheit
Die Radial Compliance des Verdichters bietet herausragende Möglichkeiten zur Handhabung von Flüssigkeiten. Während anormaler Betriebsabläufe, bei denen flüssiges Kältemittel oder Schmutz in den Verdichter gelangt, trennt sich die umkreisende Spirale in radialer Richtung, sodass die Flüssigkeit bzw. der Schmutz aus dem Verdichter befördert wird, ohne interne Komponenten zu beschädigen.

Erste Wahl
Scroll-Verdichter sind die erste Wahl in allen Anwendungen der Kälte- und Wärmetechnik. Millionen verkaufte Exemplare sprechen für sich.

 

 

 

Engste Verlegung der Fußbodenheizung

Apes verwöhnt den Nutzer rundum. Die Fußbodenheizung besteht aus hochwertigen Materialien und wird besonders eng verlegt. Der Vorteil: eine angenehmere Wärmeverteilung für die Füße und im gesamten Haus. Verlegeabstand im Bad: 5-10 cm; Zimmer: 15-20 cm

 

Heizungssteuerung

Die Einzelraumregelung steuert das Heizsystem. Es wird hierbei in 3 Kategorien unterschieden: Zone, Einzelraumregelung oder Smart Home.

1. Zonenregelung

Details lesen

Die Zonenregelung stellt die einfachste Form der Raumregelung dar. Hierbei gibt es insgesamt einen Regler für alle Räume. Das Verhältnis der Wärmeabgabe unter den Räumen wird vorher festgelegt und kann bei späteren Veränderungen manuell verändert werden.

Details
Alle Räume heizen synchron und werden über einen Regler eingestellt.
Das Verhältnis der Wärmeabgabe zwischen den Räumen wird bei Inbetriebnahme am Durchflussregler durch einen Fachmonteur eingestellt.
Enthält:
· 1 Referenzregler &  1 Referenzsensor zur Steuerung der Heizungstemperatur

2. Einzelraumregelung

Details lesen

Mit einer Einzelraumregelung können die gewünschten Temperaturen für jeden Bereich im Haus nach Ihren persönlichen Bedürfnissen eingestellt werden. So erhöhen Sie Ihren persönlichen Komfort und sparen gleichzeitig Energie.

Analog
Analoge Raumregler zur Temperatureinstellung in jedem gewünschten Zimmer.
Enthält:
Raumregler (Reglelbereich: 16-30 °C, Hysterese 0,5 K, Farbe: reinweiß) für jedes gewünschte Zimmer
Stellventile der Einzelraumregelung für Heikreisverteiler mit Klemmleisten

Digital
Zentrales Digitaldisplay zur Temperatureinstellung in jedem gewünschten Zimmer.
Enthält:
· 1 Zentralregler mit digitalem Display im Technikraum
· Raumtemperaturfernfühler für jedes gewünschte Zimmer
· Stellventile und Klemmleiste mit Pumpenlogik für Heizkreisverteiler

3. Smart Home

Details lesen

Vorteil
Bedienung des Heizsystems jederzeit und überall.
Jetzt reservieren.

 

Beglau-Heizmodelle im Vergleich

100-150 m² Wohnfläche
  2-4 Personen im Haushalt     5-7 kW Leistung     600 l Speicher
150-220 m² Wohnfläche
  4-7 Personen im Haushalt     7-12 kW Leistung     800 l Speicher
220-450 m² Wohnfläche
  7-10 Personen im Haushalt     12-20 kW Leistung     1000 l Speicher
     
Eigene Wärmepumpe konfigurieren Finden Sie Ihr richtiges Heizungssystem