Projekt Energieteich

Jahresarbeitszahl über 5

Die Jahresarbeitszahl ist der entscheidende Wert für die Wirtschaftlichkeit einer Wärmepumpe. Sie gibt an, wieviel Nutzenergie mit einer Einheit Antriebsenergie geliefert wird. Eine Leistungszahl von 4 bedeutet, dass 4 kW Heizleistung mit 1 kW Strom geliefert werden. 3 kW kommen kostenlos von Sonne und Umwelt oder Erdreich. Das Mittel über ein Jahr wird Jahresarbeitszahl (JAZ) genannt. Die durchschnittliche JAZ von Wärmepumpen liegt aktuell ca. 4, von schwachen unter 3,5 und von sehr guten bei 4,5.
Die durchschnittliche Jahresarbeitszahl des Projektes Energieteich liegt  bei 5,7.

Jahr JAZ
2016 5,19
2015 5,80
2014 6,08

 

Auftrag

Die Idee hinter dem Projekt „Energieteich“: ein künstliches Gewässer hat im gesamten Jahr eine höhere Durchschnittstemperatur als Luft und Erde. Dies soll zu einer zusätzlichen Effizienzsteigerung führen. Weitere Vorteile liegen in der Nutzung als Badeteich und Biotop.

Teich
• ca. 500 m³
• Oberfläche samt Uferzone: ca. 250 m²
• maximale Tiefe: 4 m
Anmerkung: Die Berechnung für die Mindestdimensionierung des Teiches für den Bedarf des Hauses beträgt 1/3 der hier umgesetzten Teichgröße.

Haus
• beheizte Fläche: 185 m²
• Personen: 4
• Energiekosten: 1,8 Euro/Tag

 

Projekttrgebnis

„Hallo Herr Beglau, ich bin nun zu meiner Statistik gekommen. Vielleicht können Sie diese als reales Praxisbeispiel verwenden, denn wir sind sogar unterhalb unserer erwarteten Stromkosten.
Grandios!“

Stromverbrauch

Jahr kWh (Heizen+Warmwasser)
2016 2.723
2015 2.437
2014 2.327

Weitere Fragen zu diesem Projekt beantwortet Ihnen unser Kunde Herr Dr.-Ing. Tennhardt. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

Referenzen